Was passiert bei einem Einsatz eigentlich genau? Wie würde es mir ergehen, wenn ich selbst einmal in eine lebensbedrohliche Situation käme?
Einsätze 2020Einsätze 2020

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Einsätze
  3. Einsätze 2020

Einsätze 2020

Ansprechpartner

Herr Guido Kastenholz

Tel: 02624/6845
Fax: 02624/9159870
Mail: g.kastenholz(at)drk-kbl.de

Postanschrift

DRK OV. Kannenbäckerland

z.H. Bereitschaftsleitung
Guido Kastenholz

Westerwaldstr. 20a
56203 Höhr-Grenzhausen

SEG Einsätze

Nr.

Alamierung

Alamierungs Grund

Dauer*

Einsatzkräfte*

Fahrzeuge*

Beschreibung

108.01.2020 / 21:03 UhrMANV (Massenanfall von Verletzen)4 Stunden86/87-1Als Teil der SEG 6 wurde unser Ortsverein zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten nach Hilgert alarmiert. Während fünf Helfer im Bereitstellungsraum am Ortsverein in Höhr-Grenzhausen bereitstanden, wurde unser KTW mit drei Einsatzkräften direkt an die Einsatzstelle beordert. 
Für unsere Helfer am Bereitstellungsraum endete der Einsatz gegen 23:15 Uhr, die Fahrzeugbesatzung beendete ihren Einsatz gegen 00:30 Uhr.
217.02.2020 / 13:26 UhrFeuer 31,5 Stunden36/87-1Drei unserer Helfer rückten mit dem KTW zur Einsatzstelle in Wirscheid aus und sicherten die Arbeit Freiwilligen Feuerwehren sanitätsdienstlich ab. Nach 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden
305.03.2020 / 16:29 UhrFeuer 31,5 Stunden36/87-1Mit drei Helfern und unserem KTW rückten wir zu einem gemeldeten Kellerbrand nach Ransbach-Baumbach aus. Vor Ort lösten wir die Kräfte des Rettungsdienstes ab und sicherten die Arbeiten der Feuerwehr. Nach knap 1,5 Stunden konnten wir den Einsatz beenden.
419.03.2020 / 13:03 UhrB3.010,5 Stunden46/87-1Mit vier Helfern und unserem KTW rückten wir zu einem gemeldeten Wohnhausbrand nach Hillscheid aus. Kurz nach Ankunft an der Einsatzstelle konnten wir den Einsatz wieder beenden.
513.04.2020 / 20:24 UhrB3.010,5 Stunden6Unsere Helfer liefen die Unterkunft an und besetzen beide Fahrzeuge. Noch vor Abfahrt konnte der Einsatz abgebrochen werden. Wir waren mit sechs Helfern im Einsatz.
621.04.2020 / 00:39 UhrB3.011,5 Stunden36/87-1Heute Nacht wurden unsere Helfer zu einem Wohnhausbrand mit Menschenrettung nach Ransbach-Baumbach alarmiert. Unser KTW rückte mit drei Helfern zur Einsatzstelle aus. Vor Ort sicherten wir die Arbeiten der Feuerwehr und übernahmen, gemeinsam mit den Kräften des Rettungsdienstes, die Betreuung der Hausbewohner. Gegen 02:00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.
702.06.2020 / 09:36 UhrS1.0546/87-1 + 6/72-2Mit vier Helfern und beiden Fahrzeugen unterstützen wir Polizei und Feuerwehr bei einer Personsuche in Sessenbach.
802.08.2020 / 16:51 UhrB2.0140 Minuten56/87-1Mit 2 Helfern rückten wir zur Einsatzstelle nach Ransbach-Baumbach aus und lösten dort die Kräfte des Rettungsdienstes ab. 3 weitere Helfer blieben an der Unterkunft in Bereitschaft, Der Einsatz konnte nach rund 40 Minuten beendet werden.
909.08.2020 / 13:22 UhrB3.0140 Minuten46/87-1 + 6/72-2Mit beiden Fahrzeugen und vier Helfern sicherten wir in Nauort die Arbeit der freiwilligen Feuerwehren. Nach knapp 40 Minuten konnten wir den Einsatz beenden
1014.08.2020 / 21:45 UhrB2.011,0 Stunden46/87-1Mit vier Helfern rückte unser KTW zur Einsatzstelle nach Caan aus. Vor Ort lösten wir die Kräfte des Rettungsdienstes ab und sicherten die Arbeiten der freiwilligen Feuerwehren. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.
1117.08.2020 / 04:29 UhrB2.0510 Stunden66/87-1 + 6/72-2Am frühen Morgen wurden wir zu einem Einsatz in Höhr-Grenzhausen gerufen. Eine Gebäude mit angeschlossenem Schützenhaus und Restaurant war, vermutlich durch einen Blitzeinschlag, in Brand geraten. Vor Ort lösten wir die Kräfte des Rettungsdienstes ab und übernahmen die sanitätsdienstliche Absicherung der Löscharbeiten. Zusätzlich übernahmen wir, bis zum Eintreffen des DRK Betreuungsdienst Langenhahn die Versorgung der Einsatzkräfte mit Getränken. Im Laufe des Einsatzes kam es zu mehreren kleineren medizinischen Versorgungen. Unsere Kräfte konnten nach neun Stunden die Unterkunft anfahren, nach zehn Stunden war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt und der Einsatz konnte beendet werden.
Im Einsatz waren beide Fahrzeuge und sechs Helfer.
Wir bedanken uns bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren, dem Betreuungsdienst und dem Zugführer vom DRK Ortsverein Wirges e.V. für die hervorragende Zusammenarbeit.
1218.08.2020 / 23:07 UhrS1.055Am späten Abend wurde unser Ortsverein zu einer Personensuche in Kadenbach alarmiert. Bereits kurz nach dem Eintreffen unserer Helfer an der Unterkunft konnten wir den Einsatz wieder abbrechen.

*ohne Gewähr

Sanitätsdienste

Nr.
Datum
Beschreibung
Veranstaltungsort
Helfer vor Ort*
Fahrzeuge*
502.02.2020Pharo HypnoseStadthalle RABA26/87-1
402.02.2020Pharo HypnoseStadthalle RABA26/87-1
301.02.2020Pharo HypnoseStadthalle RABA2-
217.01.2020Neujahres Empfang WesterwaldbankStadthalle RABA46/87-1
108.01.2020Ohnsorg TheaterStadthalle RABA26/87-1

*ohne Gewähr